MHDHG Serviceplan Bedingungen - Multimedia Handel Dienstleistungen - Heiko Girschek

Direkt zum Seiteninhalt
Büro-Öffnungszeiten:
Mo. - Do.: 9 Uhr - 17 Uhr
Fr 9 - 14 Uhr, Sa: 9  - 12 Uhr
Büro: 09371 / 6 5000 46
Mobil: 0170 / 95 299 86
auch per Signal
Basis-Richtlinien für alle MHDHG Dienstleistungen:
§ 1)    Unsere Support-Dienstleistungen sind nach Bedarf (=on Demand) oder als IT-Service Laufzeit buchbar. Bei Laufzeit Servicevertrag wird ein vergünstigter Std.-Satz berechnet. Exklusiv für Einrichtungen / B2B-Bereich.
 
§ 2)    Wichtig für Laufzeitvertrag: Hier darf kein Dritter bzw. der Vertragspartner ohne Abstimmung mit MHDHG Einstellungen bzw. Installationen in den Bereichen vornehmen, welche diesen Service-Vertrag betreffen. Sollte dies nachweislich erfolgt sein, so wird MHDHG keine Verantwortung bzw. Gewährleistung hierfür übernehmen. In diesem Fall haften der Auftraggeber bzw. der jeweilige Verursacher für entstandene Ausfälle bzw. Schäden! Der aktuelle Sachstand ist immer von MHDHG in Form eines Netzwerkplanes dokumentiert.


§ 3)    Faire Abrechnung der tatsächlich benötigten Service-Stunden je angebrochene ¼ Stunde.
 
§ 4)    Rechnungstellung: Abrechnungen werden projektbezogen bzw. spätestens jeweils monatlich gestellt.
Das Zahlungsziel beträgt, wenn nicht anders vereinbart 5 Werktage.
Zahlungsverzug wird mit einer Bearbeitungsgebühr von 50 € netto zzgl. gesetzl. MwSt. berechnet.
 
§ 5)    Ab einer Bestellsumme über 1.000,- € netto zzgl. gesetzl. MwSt. wird eine (Teil)-Vorkasse fällig.
 
§ 6)    Alle angegebenen Preise verstehen sich immer netto zzgl. der aktuell gültigen gesetzlichen MwSt.
   
§ 7)    Kurze IT-Support-Telefonate werden bis zu einer Dauer von ca. 5 Minuten nicht berechnet!
 
§ 8)    Anfahrtskosten errechnen sich aus gefahrenen km einfach * 0,80 € netto zzgl. gesetzl. MwSt.
   
§ 9)    Die Laufzeit dieses MHDHG-Service-Vertrages beträgt 12 Monate und verlängert sich automatisch um weitere 12 Monate bei nicht rechtzeitig erfolgter Kündigung.
 
§ 10)  Die Kündigungsfrist des MHDHG-Service-Vertrages beträgt 3 Monate vor Ablauf der 12 Monate.
 
§ 11)  Regelsupportzeiten: Mo. - Do.: 9 Uhr - 17 Uhr, Fr 9 Uhr - 14 Uhr, Sa: 9 Uhr  - 12 Uhr
   
§ 12)  IT-Notfallzeiten exklusiv bei Laufzeitbuchung: Unsere telefonische Erreichbarkeit über die normalen Geschäftszeiten hinaus: Mo.-Fr. 7.00 Uhr – 19.00 Uhr, Sa. 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr.
 
§ 13)  Supportdefinitionen: Nach Eingang einer normalen Supportanfrage wird der nächstmögliche Zeitpunkt innerhalb der Regelarbeitszeiten zum Supportbeginn terminiert. Eine priorisierte Notfallterminierung erfolgt in der Regel sofort bzw. spätestens nach Erledigung des zu diesem Zeitpunkt noch in Bearbeitung stehenden Auftrages, aber auf jeden Fall innerhalb von 6 Stunden exklusive der Anfahrtszeit.
 
§ 14)  Arbeiten außerhalb der Regelarbeitszeiten werden mit einem Zuschlag von 25% berechnet.
 
§ 15)  Arbeiten an Sonn- bzw. Feiertagen werden mit einem Zuschlag von 50% berechnet.
 
§ 16)  Alle geplanten Aufträge können per E-Mail, Signal-Messenger, telefonisch oder per Fax übermittelt werden. Aus Datenschutzgründen setzen wir kein Whatsapp ein!
 
§ 17)  MHDHG und alle Kollegen bzw. Kooperationspartner verpflichten sich zur Wahrung der erforderlichen Verschwiegenheit über alle Informationen und vor allem personenbezogener Daten, die ihnen in Ausführung der beauftragten Tätigkeiten zur Kenntnis gelangen, unabhängig davon, ob es sich um ein Geschäfts- oder sonstiges Geheimnis handelt, auch über die Beendigung des Vertragsverhältnisses hinaus. Diese unterliegen der Verschwiegenheitspflicht über die Identität eines Betroffenen sowie über die Umstände, die Rückschlüsse auf den Betroffenen zulassen, soweit sie nicht davon durch den Betroffenen befreit werden (§ 4f Abs. 4 BDSG).
 
§ 18)  Datenschutzrechtlicher Hinweis: Aufgrund Art. 1 § 8 Rechtsberatungsgesetz (RBerG), darf MHDHG keine Rechtsberatung anbieten. In diesem Fall muss sich der Auftraggeber an eine geeignete Stelle wenden.
Weder die Mitarbeiter / Mitglieder noch der Datenschutzbeauftragte ist für die Umsetzung und Einhaltung der DSGVO verantwortlich. Diese Verantwortlichkeit trägt alleine der Geschäftsführer der Firma bzw. Vorstand des Vereins. (Art. 4.7 des DSGVO)
 
§ 19)  Unsere Datenschutzhinweise finden Sie unter: www.mhdhg.de/datenschutz
 
§ 20)  Weiterhin gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen. (Siehe unter www.mhdhg.de/agb)
 
§ 21)  Servicevertragsbeginn ist immer das Datum der Unterschrift auf diesem Vertrag.
 Sondervereinbarungen sind individuell möglich, müssen aber schriftlich festgelegt werden.


Hier haben Sie die Möglichkeit uns direkt eine formlose Supportanfrage zu senden. Weiterhin können hierüber auch geblockte Avast Business URL's zur Überprüfung eingereicht werden. Wir sind bemüht Ihr Anliegen zeitnah zu bearbeiten.
Zurück zum Seiteninhalt